Suchtpräventionsdokumentation - Alkohol
-----------------------------------------------------------------------

Definitionen, Klassifikationen und praktische Erfassung von Alkoholkonsum und Alkoholismus:

Grundbegriffe:

Was bedeutet "Alkoholrausch" oder "Betrunken sein"?
Was bedeutet "Komatrinken"?
Was bedeutet "Binge-Drinking"?
Was sind Alkopops?
 Konsumentwicklung bei Alkopops, Radler und anderen alkoholhältige Mischgetränken
Was versteht man unter "Harmlosigkeitsgrenze“ und „Gefährdungsgrenze"?
Was ist ein Standardglas?
Was ist Ethylalkohol?
Was ist Methylalkohol?

Alkoholgehalt alkoholischer Getränke


Wichtige Formeln und Festlegungen:

Alkoholabbau
Der theoretisch maximal mögliche Gipfel des Blutalkoholspiegel
Berechnung des theoretischen Alkoholspiegels (BAK)
Messung der Blutalkoholkonzentration (BAK), Atemalkoholkonzentration, Urinalkoholkonzentration
Konsumierte Alkoholmenge und Promille-Wert
Umrechnung des Alkoholvolumens auf Alkoholgewicht
Umrechnung von Gramm Alkohol pro Tag in Liter Alkohol pro Jahr oder umgekehrt
Umrechnung von Grad Stammwürzegehalt bei Bier auf Vol.-% bzw. Gew.-% Alkohol
Umrechnung von Mostgewicht Grad Klosterneuburger Mostwaage bei Wein auf Vol.-% bzw. Gew.-%
Alkoholmessung in Standardglas
Umrechnung von Volumprozent auf Gewichtsprozent

Klassifkation der alkoholverursachten Störungen:

Klassifikation der alkoholverursachten Störungen nach ICD-9
Klassifikation der alkoholverursachten Störungen nach ICD-10
Klassifikation der alkoholverursachten Störungen nach DSM-IV
Definition von Alkoholkrankheit und Alkoholismustypologie nach Jellinek (1960)
Klassifizierung des Alkoholkonsums nach Trinkmengen
Typologie nach Lesch (1980)


Alkohol und Morbidität

Alkoholdelir, Delirium Tremens Alkoholhalluzinose Eifersuchtswahn
Hirnatrophie, Alkoholische Kleinhirnatrophie, Wernicke-Korsakow-Syndrom,
Alkoholische Polyneuropathie
, Alkoholepilepsie, Alkoholische Wesensänderung,
Psychoorganisches Syndrom
Lebererkrankungen

Alkohol und Mortalität

Die akut tödliche Alkoholdosis
Die Häufigkeit des akuten Alkoholtodes
Tod durch eine akute Alkoholvergiftung 
Anzahl der Menschen die jährlich an akuten Alkoholvergiftungen sterben
Verlorene Lebensjahre durch Alkoholismus und Alkoholmissbrauch
Todesursachen in Österreich

Leberzirrhose- und Alkoholismusmortalität 
Selbstmordrisiko

Gesamtlebenszeitprävalenz des Alkoholismus
Prävalenz des Alkoholismus

Auswirkungen des akuten und chronischen Alkoholkonsums

Rausch und Vergiftung 
Toleranz, Abhängigkeit und Entzugssymptome
Der Kater nach Alkoholkonsum
 
Straßenverkehrsunfälle


ALKOHOLPOLITIK

Alkoholpolitik und der europäische Alkohol Aktionsplan (EAAP) der WHO:

Jahreszahlen wichtiger alkoholpolitischer Entwicklungen und Dokumente
Zentrale Textstellen aus alkoholpolitischen Dokumenten

Definition von „Gesundheit“ aus der WHO-Verfassung
Definition von „Gesundheitsförderung“ im Sinne der „Ottawa Charta“ 
Drei Hauptüberlegungen zum „Europäischen Alkohol Aktionsplan“ (EAAP)
9 Aktionsziele des „Europäischen Aktionsplans Alkohol“ (EAAP)
Evaluierung der Umsetzung des EAAP-1
Ziele des "zweiten Europäischen Aktionsplans Alkohol" (EAAP-2)
Gewünschte Resultate bis 2005 im EAAP-2
Empfehlung des Rates zum Alkoholkonsum von jungen Menschen, insbesondere von Kindern und Jugendlichen 2001
EU-Strategie zur Unterstützung der Mitgliedstaaten bei der Verringerung alkoholbedingter Schäden, 2006
Ethische Prinzipien zum Umgang mit Alkohol aus der Europäischen Charta Alkohol
Auszug aus dem Dokument „Genfer Partnerschaft für Alkoholfragen – In Richtung globale Charta“
Initiativen der Alkoholindustrie in Zusammenhang mit Alkoholforschung und Alkoholpolitik
Zehn Strategien für alkoholbezogene Maßnahmen aus der Europäischen Charta Alkohol

zum Download alkoholpolitischer Dokumente (Alcohol Policy 1946-2007)

Österreich und der „Europäische Alkohol Aktionsplan“ (EAAP)

Zur Strategie Nr. 1
Zur Strategie Nr. 2
Zur Strategie Nr. 3
Zur Strategie Nr. 4
Zur Strategie Nr. 5
Zur Strategie Nr. 6
Zur Strategie Nr. 7
Zur Strategie Nr. 8
Zur Strategie Nr. 9
Zur Strategie Nr. 10