+++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++                                       +++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++                                       +++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++

Wiener Suchtsymposium 2021

Neueste Forschungsergebnisse und Erfahrungsaustausch

Das Anton Proksch Institut beehrt sich, Sie zum „Wiener Suchtsymposium 2021" einzuladen. Unter dem Titel „Sucht(-behandlung) in Zeiten der Disruption zwischen Digitalisierung und Pandemie" wollen wir Herausforderungen und Chancen der Suchtbehandlung im Zeitalter der Digitalisierung und unter den Bedingungen der Corona-Pandemie diskutieren. Bitte reservieren Sie sich den 18. und 19. November 2021 für die Veranstaltung. 

Am 18. November wird in Wien ein Pre-Congress-Workshop zum Thema „Epidemiologie, Diagnostik und Behandlung der Tabakabhängigkeit – Aus der Praxis für die Praxis" in kleinem Rahmen in Präsenz abgehalten. Der zweite Kongresstag, am 19. November 2021, findet ausschließlich online statt. Die Kosten belaufen sich auf 80 Euro pro Veranstaltungstag bzw. bei Buchung beider Tage auf insgesamt 150 Euro. Der ermäßigte Preis für Studierende beträgt 50 Euro pro Tag bzw. 90 Euro für beide Tage. Wir bitten Sie, uns so rasch wie möglich per E-Mail an kongress@api.or.at mitzuteilen, ob sie am Wiener Suchtsymposium teilnehmen werden und ob Interesse daran besteht, persönlich beim Pre-Congress-Workshop dabei zu sein, da das Platzkontingent beschränkt ist. Alles Weitere erfahren Sie in einer schriftlichen Einladung. Wir freuen uns auf anregende, spannende Debatten!

Anmeldung Wiener Suchtsymposium 2021

Programm

Zum Programm gelangen Sie hier

Kongress 2020

Impressionen vom Kongress 2020:
"MEDIZIN - QUO VADIS?!"
Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation im Wandel
24. + 25. Jänner 2020, Palais Ferstel, Wien

Kongresse aus den Jahren 2007–2019

  • 2019 Ressourcenorientiert Behandlung - Paradigmenwechsel in Pharmakotherapie, Psychotherapie und Rehabilitation"
  • 2018 Human basierte Behandlung - Heute
  • Auf dem Weg zu einer Medizin von Menschen für Menschen
  • 2017 "Schmerzen" - vom Leiden des Menschen
  • Phänomenologie, Pathogenese, Diagnostik und Behandlung
  • 2016 Depression und ihre Komorbiditäten
  • Phänomenologie, Pathogenese, Diagnostik und Behandlung
  • 2015: Behandlungs- und Rehabilitationskonzepte – Neue Entwicklungen
  • 2014: Therapieziele im Wandel
  • 2013: Psychische Erkrankungen von Suchtkranken
  • 2012: Burnout – Ursachen und Folgen
  • 2011: Transkulturelle Suchtbehandlung
  • 2010: Der Mensch im Mittelpunkt der Suchtbehandlung
  • 2009: Die Zukunft der Suchtbehandlung
  • 2008: Sucht, Komorbidität und Behandlung
  • 2007: Jugend, Sucht und Kultur

Weitere Inhalte

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Ihr Weg zu uns